Dirndl meets Boho-Romantik

Dienstleister:
Location: Landhaus zu Appesbach in St. Wolfgang
Models: Michaela Leitner & Manuel Stadler
Hochzeitsdirndl: Dirndl Karin Kolb
Floristik & Deko: Blätterwerk, Lisi Prelog
Papeterie & Grafik-Design: hochzeitsgrafik.at, Brigitte Mayr
Lasercut & Gravuren: husig.at
Torte: Eva´s Pralinen und Torten, Eva Schneider
Make-up & Styling: Bells Cosmetic, Isabell Rieger
Trauringe: Franelli Ringmanufaktur, Franz Reisinger
Fotografie: Stefanie Reindl Photography

Dirndl trifft Boho-Romantik
Herbstliches Styled Shooting am Wolfgangsee

Eine Dirndlhochzeit muss immer traditionell sein? Von wegen! Gerne zeigen wir euch die wundervolle Kombination, die entsteht, wenn ein trachtiges Hochzeitsdirndl auf Boho-Romantik trifft.

Traditionell mit modernem Anstrich

Da sich die Tracht im Salzkammergut großer Beliebtheit erfreut, haben wir uns dazu entschieden, am wunderschönen Wolfgangsee ein tolles, trachtig-modernes Styled Shooting zu organisieren. Von der Frisur bis zur Deko haben süße Boho-Elemente dem traditionellen Look dabei eine trendige Note verliehen.

Dabei brachte schon das Hochzeitskleid selbst frischen Wind in alte Traditionen: Die Braut trug die Spitzenbluse nämlich einfach mal über dem Trachtendirndl, statt darunter. Das Kleid hat Designerin Karin Kolb aus einem edlen Mix von Seide und Spitze in der Farbe Ivory gefertigt. Die Seidenschürze wurde von Karin in reiner Handarbeit gestiftelt und mit einem Muster aus Rosen bestickt. Eine altsilberne Knopfleiste sorgte am Oberteil für den nötigen Halt und verlieh dem Kleid eine romantische Vintage-Optik.

Blumen, Zöpfe und frische Farben

Ob barfuß am Strand, Picknick im Wald oder traditionell-trachtig im Salzkammergut: Der romantisch-wilde Boho-Look ist gerade bei Hochzeiten sehr beliebt, denn er lässt sich auf die unterschiedlichsten Themen und Locations anwenden. Natürliche, warme Herbstfarben wie Weinrot, Olivgrün oder Orange runden diesen Stil perfekt ab.

Die beiden Models Michaela und Manuel stammen übrigens selbst vom Wolfgangsee – dass sich die beiden in ihrer heimischen Umgebung rund um wohlfühlen, sieht man auch auf den Bildern. Gestyled wurden die beiden von Isabell Rieger – ganz nach dem Motto „modern trifft traditionell.“ Das leicht gelockte, in verschiedenen Varianten geflochtene Haar der Braut umspielte elegant ihr Kleid und wurde von Isabell mit dezenten Blumen geschmückt. Das Make-Up sorgte mit warmen, strahlenden Herbstfarben wie Rostbraun und Bronze für Kontur und Frische.

Ob Chrysantemen, Rosen, Dahlien oder Lavendel: Auch im Blumenschmuck spiegelten sich die schönsten Farben der romantischen Jahreszeit wider. Bis ins Detail wurde sie in liebevoller Handarbeit von Lisi Prelog von der Firma Blätterwerk arrangiert. Auch der hübsche Blumenkranz aus Eukalyptus, kleinen Hagebutten und Aschkraut, der die Taille der Braut gekonnt in Szene setzte, stammte aus Lisis Hand.

Goldener Herbst in all seinen Facetten

Die Natürlichkeit unseres Konzepts spiegelte sich auch in der Papeterie wider, die aus wunderschönem Holz gefertigt war. Sie stammte aus der begabten Hand von Brigitte Mayr von Hochzeitsgrafik.at., die bereits für ihre Arbeiten den Austrian Wedding Award gewonnen hat. Details wie das Tortentopping „Frisch verheiratet“ und die Menükarten hat Brigitte mithilfe  der Firma Husig.at geformt und beschriftet.

À propos Torte: Dieses (köstliche!) Meisterwerk stammte, ebenso wie die Pralinen und die Dobos-Schnitten, von Konditormeisterin Eva Schneider von Eva’s Torten und Pralinen. Die mit einer herunterlaufenden Karamellglasur verzierte Torte („Drip Cake“) sah nicht nur hinreißend aus, sondern fügte sich auch wunderbar in unser Farbkonzept ein. Eva verwendet übrigens aus Überzeugung keine chemischen Zusatzstoffe, sondern nur frische Zutaten. Und das schmeckt man!

Die Trauringe: Unikate für die Ewigkeit

Die Ringe für unser Styled Shoot wurden von Goldschmiedemeister Franz Reisinger zur Verfügung gestellt, der die Ringmanufaktur Franelli betreibt. In seiner Werkstatt haben Brautpaare die besondere Möglichkeit, ihre Trauringe selbst zu entwerfen und anzufertigen. Dabei entstehen einzigartige Schmuckstücke, in denen sich persönliche Verbindungen, Leidenschaften und Erinnerungen vereinen. Das Ergebnis: Ringe für die Ewigkeit – geschaffen von zwei Menschen, die einander lieben. Gibt es ein schöneres Symbol für den Start in ein gemeinsames Eheleben?

Die Location: Nostalgie pur

Einzigartig schön war auch unsere Location – nicht zuletzt wegen ihrer Geschichte: Geshootet haben wir nämlich im sogenannten „Landhaus zu Appesbach“, das direkt am malerischen Wolfgangsee gelegen ist. Das von Efeu und wildem Wein umrankte, englische Herrenhaus war einst ein Refugium für den Duke of Windsor – mittlerweile hat es sich in ein gediegenes Luxushotel verwandelt. Direkt vor der Haustür liegt ein Bootssteg, auf dem uns ein wunderschöner, handgefertigter Traubogen erwartete (ebenfalls ein Kunstwerk von Lisi Prelog). Umgeben von der atemberaubenden Berglandschaft ließen es sich Michaela und Manuel nicht nehmen, zum Abschluss noch eine Runde mit dem restaurierten Holzboot zu drehen.

Das herbstliche Styled Shooting am Wolfgangsee wurde von Hochzeitsfotografin Stefanie Reindl organisiert und fotografiert. Dabei war es der Fotografin sehr wichtig, sowohl die liebevollen Details zu zeigen als auch das Brautpaar in der wundervollen Location natürlich in Szene zu setzen. Das ganze Team hofft, dass die zukünftigen Brautpaare sich aus diesen Bildern Inspiration holen können. Als Hochzeitsdienstleister hat man sehr viel Einblick in die Hochzeitsbranche und daher wollen wir auch unseren zukünftigen Brautpaaren ein paar Tipps mit auf den Weg geben und auch Trends zeigen.

 

 

© Copyright 2019 - Hochzeitsgrafik.at

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite bist du mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen